Meister Westfalenliga 2017/2018

Holzwickeder Sport-Club sucht Dich!

Spiele regelkundig zu leiten, fair und objektiv, mit Menschen wirkungsvoll kommunizieren, eine fordernde, sinnbringende Freizeitbeschäftigung zu haben und nicht zuletzt auch viel Spaß und Freude: Das bringt das Amt des Schiedsrichters mit sich. Der Holzwickeder Sport Club e.V. ist immer auf der Suche nach guten Unparteiischen – und sucht Dich!

Um Schiedsrichter zu werden, muss man mindestens 14 Jahre sein, Interesse und Liebe am Spiel mit dem runden Leder haben. Auf Euch warten spannende und herausfordernde Aufgaben. Pro Halbsaison werdet Ihr im Schnitt zehn Spiele leiten. Bei den regelmäßigen Weiterbildungs- und Coaching-Abenden lernt Ihr nicht nur Eure Schiedsrichterkameraden mal abseits des Feldes kennen, sondern nehmt auch für Euer Berufs- und Privatleben viel Wissenswertes mit. Bei Berufs- und Ausbildungsbewerbungen kommen, so zeigt es die Erfahrung, Engagement im Sport gut an und gibt Euch im Bewerbungsverfahren etliche Pluspunkte. Und Ihr müsst nicht einmal Mitglied in einem Verein sein!

Hast Du Interesse an einer Tätigkeit als Schiedsrichter? Dann melde Dich bei Karl-Friedrich Lösbrock (Vorsitzender HSC), Werner Lookhof (Geschäftsführer), Heinz Hemmerich (Öffentlichkeitsarbeit) oder Bernd Aschhoff als Schiedsrichter-Beauftragter des HSC.

Und so wirst Du Referee:

  • Du nimmst an acht Lehrabenden in einem Zeitraum von vier Wochen teil. Hier steigst Du tief in die Fußballregeln ein.
  • Ein kleiner Test mit 30 Regelfragen gibt Dir die Chance zu überprüfen, ob und wo Du noch Schwächen hast.
  • Und da Dir die Fußballspieler ja nicht weglaufen sollen und Du immer auf Ballhöhe sein musst, nimmt Du an einer Überprüfung Deiner sportlichen Fitness bei Läufen über 50, 100 und 1.000 Meter teil.

Und dann darfst Du auch schon Deine ersten Spiele leiten. Du wirst dabei nicht allein sein. Ein erfahrener Schiedsrichter steht Dir als Pate bei. Er gibt Dir Tipps und Hilfen.

Damit ist da Fundament gelegt. sind wenn Deine Leistungen dann stimmen, können im Kreis relativ schnell die nächsten Spielklassen erreicht werden. Ab der Landesliga braucht dann jeder Schiedsrichter normalerweise ein Jahr, um ein Klasse höher zu steigen. Durch Beobachter bekommt Ihr immer wieder Rückmeldungen über Eure Leistungen.

Der Lehrgang selbst kostet 50 Euro. Der Holzwickeder Sport Club übernimmt diese Kosten, wenn Du Deine Prüfung bestanden hast, gerne. Auch bekommt Ihr in der Regel die erste Ausstattung.

Ganz umsonst braucht Ihr auch nicht zu pfeifen. Pro Spielleitung gibt es einen bestimmten Spesensatz. Die Anfahrt wird extra abgerechnet.

Habt Ihr noch Fragen? Weitere Informationen zum Schiedsrichterwesen stehen im Internet unter www.srunnahamm.de . Persönlich könnt Ihr Euch gerne beim HSC-Schiedsrichter-Beauftragten Bernd Aschhoff (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0162/8548015 ) melden. Ich helfe Euch gerne!

Holzwickeder Sport-Club